Führung Museum Kompakt „Die Kelten“ am 27. Mai 2018

Am Sonntag, 27. Mai 2018, können sich die Besucher des Keltenmuseums Heuneburg auf eine Reise in die Vergangenheit begeben. In einer einstündigen Führung (10.30 Uhr) durch das Heuneburgmuseum in der Binzwanger Str. 14, Herbertingen-Hundersingen, vorbei an zahlreichen Originalfunden und eindrucksvollen Inszenierungen gibt vieles rund um die Kelten zu erfahren. Die Teilnahme kostet 3,00 Euro (Erwachsene) bzw. 2,00 Euro (Kinder 6-16 Jahre) zzgl. Eintritt.

Mit der Kutsche von Museum zu Museum – Vielfältiges Programm zu Pfingsten in den Keltenmuseen Heuneburg

Am Pfingstwochenende ist in beiden Keltenmuseen allerhand los: Das Keltenmuseum Heuneburg (Heuneburgmuseum) stimmt bereits am Samstag um 14.30 Uhr mit einer Führung durch die Ausstellung auf die Pfingstfeiertage ein. Am Pfingstsonntag sowie am Pfingstmontag warten weitere Führungen auf interessierte Besucher. Jeweils um 10.30 Uhr werden die Besucher in die Zeit der keltischen Bewohner der Heuneburg „entführt“ und die ausgestellten Originalfunde erklärt. In der Führung um 14.30 Uhr dreht sich alles um Deutschlands älteste Reiterfigur, den Unlinger Reiter. 60 Minuten lang informiert der Besucherführer ausführlich über die einzigartigen Originalfunde, die derzeit in der Sonderausstellung „Pferde, Reiter, Wagenlenker – Das frühkeltischen Wagengrab von Unlingen“ präsentiert werden. In einem Quiz können die Kinder zeigen, ob sie echte Keltenexperten sind. Wer alle Aufgaben richtig gelöst hat, darf sich auf einen tollen Sofortgewinn freuen. Die Erwachsenen haben die Chance, einen Rundflug ab dem Regio Airport Mengen zu gewinnen. An den Pfingstfeiertagen haben beide Museen durchgehend von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Neu und insbesondere für Kinder und Pferdeliebhaber wird ganztags zwischen den Museen ein regelmäßiger Pendelverkehr mit einer Kutsche angeboten. Somit kann das Auto ganz einfach auf dem  ersten Museumsparkplatz verbleiben und das zweite Museum mit der Kutsche besucht werden. Zu jeder vollen Stunde ist Abfahrt am Keltenmuseum Heuneburg (Heuneburgmuseum, erste Fahrt um 10.00 Uhr); zu jeder halben Stunde ist Abfahrt am Parkplatz des Freilichtmuseums (letzte Fahrt um 16.30 Uhr).

Weiterlesen »

Juniorforscher führen am 13. Mai 2018 durch das Museum

Am Sonntag, 13. Mai 2018 bietet das Keltenmuseum Heuneburg (Heuneburgmuseum) in Herbertingen-Hundersingen ein Novum an. Vier junge Damen im Alter von etwa 12 Jahren, die sich seit etwa einem Jahr in den Keltenmuseen Heuneburg als Juniorforscher engagieren und gemeinsam eine Kinderführung erarbeiteten, führen an diesem Tag die Besucherkinder exklusiv durch das Heuneburgmuseum. Beginn ist um 14.30 Uhr. Parallel zu dieser Führung findet eine Führung für Erwachsene statt. Bereits am Vormittag, um 10.30 Uhr, erfahren die Besucher in der Sonderführung alles rund um den Unlinger Reiter, Deutschlands älteste Reiterfigur, die derzeit im Heuneburgmuseum in der Binzwanger Straße 14 in Herbertingen-Hundersingen ausgestellt ist.

Tag der Archäologie ganz im Zeichen der Ernährung

Am Sonntag, 6. Mai 2018 bietet das Keltenmuseum Heuneburg (Heuneburgmuseum) in Herbertingen-Hundersingen im Rahmen des Tages der Archäologie in Oberschwaben ein buntes Programm an. Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Ernährung. Von 10 Uhr bis 17 Uhr gibt Karin Sieber-Seitz Informationen rund um die Speisen und Getränke zur Zeit der Kelten. Was aßen die Kelten auf der Heuneburg? Vielleicht Linsen und Spätzle – so wie wir? Die Besucherführerin Brigitte Steinacher bringt in den Themenführungen „Linsen & Spätzle?!“ um 10.30 Uhr sowie 14.30 Uhr Licht ins Dunkel. Seien Sie gespannt! Spannend wird es auch für die Kinder. Sie können an einer Schiebemühle selbst Hand anlegen und Getreide mahlen sowie am Quiz teilnehmen. Wer alle Aufgaben richtig gelöst hat, darf sich auf einen tollen Preis freuen.

Buntes Programm im Mai

Im Mai steht im Keltenmuseum Heuneburg (Heuneburgmuseum) in Herbertingen-Hundersingen einiges auf dem Programm. Am 1. Mai findet eine einstündige Führung durch das Museum statt. Der 6. Mai – der Tag der Archäologie in Oberschwaben – steht ganz im Zeichen der Ernährung. Ganztägig gibt es Informationen und Aktionen rund um die Ernährung der Kelten und ein Quiz für Kinder mit tollen Preisen. Jeweils um 10.30 Uhr 14.30 Uhr wird die Themenführung „Linsen & Spätzle?!“ angeboten. Am Vatertag (10. Mai) findet um 10.30 Uhr ein Führung statt. Der 13. Mai – der Internationale Museumstag – wartet gleich mit 3 Führungen auf: 10.30 Uhr Führung zur Sonderausstellung, 14.30 Uhr Führung zu den Kelten sowie Kinderführung „Kinder führen Kinder“ durch die Juniorforscher. Auch am darauffolgenden Pfingstwochenende ist allerhand los, Führungen (jeweils 10.30 Uhr und 14.30 Uhr), Kutschfahrten, Gewinnspiel. Am 27. Mai sind die Besucher ab 10.30 Uhr herzlich eingeladen an der Keltenführung teilzunehmen. Nicht nur im Mai, sondern die gesamte Saison über ist außerdem die Sonderausstellung „Der Unlinger Reiter: Kelten – Pferde – Wagenlenker“ zu sehen. Im Keltenmuseum Heuneburg erwarten den Besucher die Erstpräsentation der Originalfunde aus Unlingen, darunter die älteste Reiterdarstellung Deutschlands. Bis einschließlich 31. August gibt es des Weiteren einen Rundflug zu gewinnen. Das ausführliche Programm finden Sie hier.

Neues Buch erschienen: Das Geheimnis der Keltenfürstin

Schon die Entdeckung 2010 war eine Sensation: Unweit der Heuneburg an der oberen Donau stießen Archäologen auf das unversehrte Grab einer privilegierten Frau aus frühkeltischer Zeit. Auch die Bergung, die bisher größte archäologische Blockbergung in Deutschland, war sensationell. Doch das sollte durch die spektakulären Funde, die in den folgenden Jahren unter Laborbedingungen zutage traten, bei Weitem übertroffen werden: Es handelte sich um das Grab einer keltischen Fürstin, die hier 583 v. Chr. mit kostbaren Objekten aus Gold, Bernstein, Bronze sowie anderen einzigartigen Beigaben bestattet wurde. Das außergewöhnlich gut erhaltene Grab liefert einen einmaligen Einblick in die Lebenswelt des 6. Jahrhunderts. Und doch bleiben viele Fragen offen: Wer war diese Frau und in welcher Beziehung stand sie zu dem mitbestatteten Kind? Dirk Krausse und Nicole Ebinger-Rist liefern eine spannende Auswertung der Funde und zeichnen darüber hinaus ein faszinierendes Bild der antiken Welt zur Lebenszeit der Fürstin. Das Buch ist ab sofort für 39,95 Euro im Museumshop des Heuneburgmuseums erhältlich. Gerne können Sie es auch per E-Mail (info@heuneburg.de) oder Telefon (07586-920821) in der Museumsverwaltung bestellen (Versand zzgl. Versandkosten).

Führung Museum Kompakt „Die Kelten“ am 29. April 2018

Am Sonntag, 29. April 2018, können sich die Besucher des Keltenmuseums Heuneburg auf eine Reise in die Vergangenheit begeben. In einer einstündigen Führung (10.30 Uhr) durch das Heuneburgmuseum in der Binzwanger Str. 14, Herbertingen-Hundersingen, vorbei an zahlreichen Originalfunden und eindrucksvollen Inszenierungen gibt vieles rund um die Kelten zu erfahren. Die Teilnahme kostet 3,00 Euro (Erwachsene) bzw. 2,00 Euro (Kinder 6-16 Jahre) zzgl. Eintritt.

Führung Museum Kompakt „Die Kelten“ am 08. April 2018

InnenansichtAm Sonntag, 8. April 2018, können sich die Besucher des Keltenmuseums Heuneburg auf eine Reise in die Vergangenheit begeben. In einer einstündigen Führung (14.30 Uhr)  durch das Heuneburgmuseum in der Binzwanger Str. 14, Herbertingen-Hundersingen, vorbei an zahlreichen Originalfunden und eindrucksvollen Inszenierungen gibt vieles rund um die Kelten zu erfahren. Die Teilnahme kostet 3,00 Euro (Erwachsene) bzw. 2,00 Euro (Kinder 6-16 Jahre) zzgl. Eintritt.

Keltenmuseen Heuneburg starten am 30. März 2018 in die neue Saison – Veranstaltungen an Ostern

Am Karfreitag, 30. März 2018 starten die beiden Keltenmuseen Heuneburg in Herbertingen-Hundersingen – das Freilichtmuseum sowie das Heuneburgmuseum – in die neue Saison. Zahlreiche Veranstaltungen warten auf die Besucher. Neben Führungen durch die Museen, Museumsfesten, Aktionstagen mit Mitmachangeboten und Vorträgen ist in dieser Saison erneut die spannende Sonderausstellung „Der Unlinger Reiter“ in beiden Museen zu sehen.

 

Die Ausstellung „Der Unlinger Reiter – Kelten, Pferde, Wagenlenker“ zeigt bedeutende Grabfunde,  die bei archäologischen Rettungsgrabungen in Unlingen (Kreis Biberach, unweit der Heuneburg) zum Vorschein kamen. Unter den reichen Grabbeigaben ragt der Fund einer Bronzestatuette aus einem berauben Wagengrab hervor. Es handelt sich um die bislang älteste Reiterdarstellung Deutschlands. Ab dem Saisonstart erwarten den Besucher im Freilichtmuseum Heuneburg-Pyrene und im Keltenmuseum Heuneburg in Herbertingen-Hundersingen die Erstpräsentation der Originalfunde aus Unlingen und eine spannende Ausstellung zum Thema Reiten und Fahren bei den Kelten sowie ihren skythischen und griechischen Nachbarn.

 

Bereits an Ostern haben die Museen einiges zu bieten. Im Keltenmuseum Heuneburg (Heuneburgmuseum) in Herbertingen-Hundersingen findet am Ostersonntag von 13 Uhr bis 15.30 Uhr die Mitmachaktion „Keltische Ostereier“ statt, bei der die Kinder ausgeblasene Eier mit keltischen Mustern versehen können. Im selbstgebastelten Körbchen sind sie sicher aufgehoben. Um 14.30 Uhr geht es bei der Führung durch das Museum auf eine Reise durch die Keltenzeit. Jeder Besucher erhält am Ostersonntag außerdem eine österliche Überraschung. Der Ostermontag wartet gleich mit zwei Führungen auf: um 10.30 Uhr und um 14.30 Uhr werden die Besucher durch das Museum geführt. Von 13 Uhr bis 16 Uhr können kleine und große Kinder zudem im Heuneburgmuseum Schokoostereier suchen – und diese gerne an Ort und Stelle verspeisen. Im Freilichtmuseum Heuneburg findet an Ostern ein kleines Keltenfest statt.

 

Mit dem Kombieintritt erhalten die Besucher ermäßigten Eintritt (6 Euro statt 7 Euro). Nutzen Sie die Chance!

 

Bis einschließlich 31. Oktober haben die Museen dienstags bis sonntags sowie feiertags von 10 Uhr bis 16 Uhr (Heuneburgmuseum) bzw. 17 Uhr (Freilichtmuseum) geöffnet.

Veranstaltungen 2018

Das Veranstaltungsprogramm des Keltenmuseums Heuneburg für die Saison 2018 steht. Ab Karfreitag, 30. März 2018 bieten wir Ihnen ein buntes Programm aus Führungen, Familientagen, Mitmachaktionen, Vorführungen und Vorträgen. Hier geht es zu den Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!