Ostereiersuche im Museum

Zu Ostern gibt es auf der Heuneburg allerhand Möglichkeiten, sich mit dem Thema „Kelten“ zu beschäftigen und österlich aktiv zu werden. Am Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag findet jeweils um 14 Uhr eine Führung durch das Freilichtmuseum statt. Außerdem werden an diesen Tagen von 14.30 bis 16.30 Uhr Mitmachaktionen für Groß und Klein angeboten. So können am Karfreitag im Freilichtmuseum Eier gefärbt, am Ostersonntag im Heuneburgmuseum mit der Nadel gefilzt und am Ostermontag im Freilichtmuseum Tonfiguren geformt werden. Da der Osterhase nicht wasserscheu ist, wird er auch bei Regen das eine oder andere Schokoosterei verstecken, das die Kinder bei Ihrem Besuch suchen können. Die Schokoostereiersuche findet ganztägig am Sonntag im Freilichtmuseum und am Montag im Heuneburgmuseum statt. Für eine zusätzliche Belebung der Heuneburg sorgen am Ostermontag Hühner und Gänse. Des Weiteren bietet das Museumscafé neben Kaffee und Kuchen an diesem Tag auch einen keltischen Mittagsteller an. Das Heuneburgmuseum sowie das Freilichtmuseum haben an allen genannten Tagen von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.